Der neue Newsletter von St. Ludwig

Sie wollen schnelle, interessante und zuverlässige Informationen aus der Pfarrei, dem Dekanat und dem Bistum?Dann ist der neue Newsletter von St. Ludwig genau das Richtige für Sie!

Füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und werfen Sie es in die Anmeldebox in der Kirche oder schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an: sekretariat(at)st-ludwig-darmstadt.de

Selbstverständlich halten wir alle geltenden Datenschutzbestimmungen ein.

Demnächst gehen wir an den Start.

Seien Sie von Anfang an dabei!

 

Caritas Sommersammlung 2020

in der Zeit vom 20. Bis 30. Mai 2020 findet im Bistum Mainz die Caritas-Sommersammlung statt. Wir bitten Sie herzlich um eine Spende zur Unterstützung der Caritasarbeit unserer Gemeinde und der Arbeit des Caritasverbandes, an den wir die Hälfte Ihrer Spende weiterleiten.

Die eine Hälfte Ihrer Spende dient der raschen und unbürokratischen Hilfe in Notfällen in unserer Gemeinde und fördert unsere Caritasarbeit. Die andere Hälfte Ihrer Spende setzt der Caritasverband für sein kostenloses Beratungs- und Hilfsangebot für Betroffene ein.

Manchen unserer Mitbürgerinnen und Mitbürgern konnten wir auch dadurch helfen, dass wir sie an eine Beratungsstelle oder eine Einrichtung des Caritasverbandes vermittelt haben.

Wir bitten Sie um Ihre finanzielle Unterstützung: Investieren Sie in Menschlichkeit!

Durch eine Spende für die Caritas eröffnen Sie Menschen, die alleine nicht mehr weiter wissen, Zukunftsperspektiven.

Spendenkonto: Kath. Kirchengemeinde St. Ludwig

            IBAN.:DE53 5089 0000 0000 5924 04

 

Besondere Kollekten | Renovabis am 31.05.2020

In diesen Monaten wird uns in einem Ausmaß wie nie zuvor bewusst, wie wertvoll Gemeinschaft ist – in der Familie, im Freundeskreis, vielfach auch im kirchlichen Leben! Kirchliche Solidarität erbittet in diesen Tagen das Osteuropa-Hilfswerk Renovabis. Denn die Folgen des Corona-Virus treffen auch die Renovabis-Pfingstaktion. Die Pfingstkollekte ist eine wesentliche Säule der Renovabis-Projektarbeit. Aber durch die weiterhin starken Beschränkungen des öffentlichen Lebens sind kaum Veranstaltungen in unseren Gemeinden möglich und die Zahl der Gottesdienstbesucher bleibt eingeschränkt. Dennoch geht die Arbeit in den zahlreichen Hilfsprojekten weiter. Menschen in der Ukraine, dem Beispielland der diesjährigen Pfingstaktion, aber auch in zahlreichen anderen Ländern Mittel-, Ost- und Südosteuropas, sind auf unsere Solidarität angewiesen.

Daher wenden wir uns heute mit folgender Bitte an Sie: Unterstützen Sie die Kollekte großzügig bzw. spenden Sie Ihre Kollekte direkt an Renovabis. Das geht per:

www.renovabis.de/pfingstspende 

oder:    Renovabis e.V.

Bank für Kirche und Caritas eG

DE94 4726 0307 0000 0094 00

GENODEM1BKC